Investieren in Gesundheitsaktien

Gesundheitsaktien sind ein riesiger Sektor. Tatsächlich bilden sie den zweitgrößten Sektor des S & P 500-Index und machen etwa 20% des Gesamtwerts aus.

Gesundheitsaktien sind nicht in einer Branche

Gesundheitsaktien könnten eine gute Option für Anleger sein, die eine Portfoliodiversifizierung anstreben, oder für diejenigen, die Wachstum aus bestimmten Sektoren und nicht aus dem Markt als Ganzes suchen. Zu den Branchen gehören:

  1. Biotech – Medikamente und medizinische Behandlungen, die aus lebenden Organismen gezüchtet werden.
  2. Pharmazeutika – verschreibungspflichtige Medikamente.
  3. Medizinische Geräte – Produkte wie Herzschrittmacher, Hüftimplantate und Ersatzteile für Gelenke.
  4. Krankenversicherung – Zu den Managed-Care-Anbietern gehören Medicare, Medicaid und private Krankenversicherer wie Blue Cross Blue Shield, die ihren Mitgliedern Deckung durch vom Arbeitgeber gesponserte Pläne oder individuelle Policen bieten.
  5. Krankenhäuser – Einrichtungen, in denen Patienten nach dem Verlassen des Krankenhauses oder während eines ambulanten Besuchs behandelt und langfristig betreut werden, wie z. B. Rehabilitationsdienste.

Gesundheitsaktien sind eine gute Wahl für jedes Portfolio. Investitionen in die Gesundheit der Menschen weltweit sind gut für alle, und es ist auch gut für Ihr Endergebnis. Aber wie fangen Sie an, in Gesundheitsaktien zu investieren?

Warum in Gesundheitsaktien investieren?

Das Gesundheitswesen ist eine wachsende Branche, von der erwartet wird, dass sie schneller expandieren wird als die Gesamtwirtschaft. Dies bietet Anlegern eine großartige Gelegenheit, ihre Portfolios zu diversifizieren und von diesem Wachstum zu profitieren. Nicht nur das, sondern es gibt viele verschiedene Arten von Gesundheitsaktien – einschließlich Krankenhäusern, Versicherungsgesellschaften, Medizintechnikunternehmen, Pharmazeutika und Biotechnologie -, so dass es einfach ist, eine zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Und wenn Sie in etwas investieren möchten, das sich positiv auf die Gesellschaft auswirkt? Mit diesem Sektor können Sie nichts falsch machen!

Wie investiert man in Gesundheitsaktien?

Nun, da Sie wissen, warum Sie in Gesundheitsaktien investieren sollten, lassen Sie uns darüber sprechen, wie es geht! Es gibt mehrere Möglichkeiten, um loszulegen: Wählen Sie eine Branche, analysieren Sie die Abschlüsse einzelner Unternehmen oder kaufen Sie börsengehandelte Fonds (ETFs), die die Performance eines bestimmten Sektors sowie bestimmter Unternehmen in diesem Sektor verfolgen.

Veränderung ist unvermeidlich

Egal, ob Sie ein Liebhaber des Gesundheitswesens oder nur ein interessierter Zuschauer sind, Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass es in letzter Zeit eine Menge Veränderungen in der Branche gegeben hat. Es gibt so viele neue Ideen von so vielen unerwarteten Orten, dass es schwierig sein kann, den Überblick zu behalten, aber wir sind hier, um zu helfen.

Vom größten Wachstum bei Gesundheitsaktien bis hin zu den disruptivsten Gesundheitsideen der Zukunft haben wir einige der aufregendsten Trends zusammengefasst, die wir in den letzten fünf Jahren gesehen haben. Wir werden nur eine Handvoll davon ansprechen – denn seien wir ehrlich, es gibt einfach zu viele, um sie abzudecken!

KI & Robotik

Zunächst einmal werden künstliche Intelligenz und Robotik die Art und Weise, wie wir Patienten diagnostizieren und behandeln, grundlegend verändern. In den letzten Jahren gab es unglaubliche Fortschritte in diesem Bereich – von "Deep Learning" -Technologien, die Ihre Krankenakten scannen und Vorhersagen über Ihre Krankheit treffen können, bis hin zu robotergestützten Chirurgie-Tools, die wie ein Exoskelett funktionieren und es Chirurgen ermöglichen, Verfahren mit geringerem Risiko einer Schädigung ihres Körpers durchzuführen. Diese Werkzeuge sind vielleicht kein Allheilmittel für jede Erkrankung, aber sie haben das Potenzial, einen unglaublichen Einfluss auf das Leben der Menschen zu haben – und die Gesundheitsversorgung für alle zu verbessern.

Biotechnologie

Es gibt auch Biotechnologie: Der Einbau von DNA in lebendes Gewebe hat zu unglaublichen Durchbrüchen wie CRISPR-Cas9 geführt, die menschliche Gene in lebenden Zellen mit unglaublicher Präzision und Geschwindigkeit bearbeiten können. Und obwohl es noch früh ist, ist es vielversprechend!

Doch was ist mit den einzelnen Unternehmen und ihren Schwerpunkten? Nun, hier sind ein paar für ein gutes Maß, denken Sie daran, eine angemessene Due Diligence durchzuführen, bevor Sie sich entscheiden, in einen von ihnen zu investieren:

Unternehmen im Gesundheitswesen

  • Deep Genomics (Genomik)
  • AiCure (künstliche Intelligenz)
  • Atomwise (Künstliche Intelligenz)
  • Lyndra Therapeutics (lang wirkende Pille)

Risiken, die mit dem Scheitern von Gesundheitsunternehmen verbunden sind:

Im Jahr 2016 wurden Johnson & Johnson 55 Millionen US-Dollar in Rechnung gestellt, weil sie einen Patienten aus den Augen verloren hatten, der an einer Arzneimittelstudie teilnahm. Der Patient starb wegen seiner Exposition gegenüber der Droge, und Johnson & Johnson endete mit allen möglichen Geldstrafen, Bewertungen und Anwaltskosten.

Das von Dr. Edward Samulski, einem Professor an der University of North Carolina in Chapel Hill, gegründete Unternehmen stellte adenoassoziierte virale Vektoren für die Gentherapie her. Eines Tages im Jahr 1999, während einer Qualitätskontrolle an dem Ort, an dem die Herstellung durchgeführt wurde, wurde eine der Proben positiv auf ein Krebsvirus getestet. Leider wurde dieses Virus bereits in Gentherapie-Studien in Frankreich und Italien eingesetzt. Fast jeder einzelne Patient, der an diesen Studien beteiligt war, erkrankte an Krebs und starb.

Diese beiden Beispiele zeigen, dass Investitionen in das Gesundheitswesen auch das Risiko von Ergebnissen bergen, die das Gegenteil von dem sind, was Sie erreichen möchten. Es kann schädlich für das Leben und schädlich für das Geschäft und / oder die Marke eines Unternehmens sein. Das sollte natürlich nicht die Erwartung sein, denn die Gesundheitsversorgung sollte doch das Leben verbessern. Aber es beweist einmal mehr, wie wichtig Forschung ist, wenn man einzelne Unternehmen im Gesundheitswesen auswählt.

Zusammenfassung der positiven und negativen Aspekte

Kurz gesagt, Investitionen in den Gesundheitssektor können Ihnen Folgendes bringen:

  1. Eine Investition in die größte und stabilste Branche der Welt
  2. Ein ethisches Gefühl, da Sie den einzigen Sektor unterstützen, in dem Sie in etwas investieren können, das das Leben der Menschen tatsächlich verbessert
  3. Ein Erfolgserlebnis, da es heute das größte Beschäftigungswachstum in den USA ermöglicht und in den kommenden Jahren weiter wachsen wird
  4. Ein Gefühl der Zugehörigkeit, wenn Sie Teil dieses unglaublichen Ökosystems werden, das Menschen hilft, ein besseres Leben zu führen

Auf der anderen Seite:

  1. Größere Risiken disruptiver Technologien, die aktuelle oder zukünftige Ideen obsolet machen
  2. Experimente könnten gelegentlich nach hinten losgehen, was zu einem "Skandal" führt, der die Gesundheit der Menschen betrifft.
  3. Die Branche macht große theoretische Versprechungen, die manchmal nicht realisiert werden können