Blackbull Marktbewertung

Bewertung: 3.5 von 5.

Blackbull Markets Limited ist ein Online-Broker, der Privat- und institutionellen Händlern Zugang zu den globalen Finanzmärkten bietet. Es bietet eine Reihe von handelbaren Instrumenten, darunter Forex, CFDs, Edelmetalle und Kryptowährungen.

Zusammenfassung

Ein Broker, der eine der breitesten Paletten sowohl bei Produkten als auch bei Konten mit niedrigen Gebühren und hoher Regulierung anbietet. Die Einzahlung ist kostenlos und die Auszahlung ist einfach und doch fällt sie nicht gerade in einer bestimmten Weise auf. Klar ist, dass schwarze Bullenmärkte insgesamt ein händlerfreundlicher Broker sind.

Besuchen Sie den Broker

Sicherheit und Schutz der Blackbull-Märkte

Das Unternehmen wurde 2014 gegründet. Im Mai 2015 begann BlackBull Markets als Broker in Neuseeland zu arbeiten. Es wurde ursprünglich in Neuseeland von einer Gruppe professioneller Händler und Finanzexperten gegründet. Im Jahr 2016 wurde BlackBull Markets von der Financial Markets Authority (FMA) zugelassen und reguliert. Im Jahr 2017 wurde es von der Financial Services Authority (FSA) der Seychellen zugelassen und reguliert. Ein Jahr später wurde das Unternehmen von der Financial Services Authority (FSA) von Mauritius reguliert. Schließlich wurde BlackBull Markets im Jahr 2019 von der australischen Securities and Investments Commission (ASIC) zugelassen und reguliert.

Produkte

Blackbull Markets ist ein Multi-Asset-Broker, der Zugang zu den folgenden Märkten bietet:

  • Forex
  • Index & Aktien-CFDs
  • Rohstoffe
  • Metalle
  • Energie
  • Aktien
  • Krypto-CFDs

Plattform

In der Regel werden Konten in Blackbull-Märkten schneller eröffnet als in der Branchen-Benchmark. Dies ist ideal für spontanere Umsteiger, die bereit sind, schnell loszulegen, um eine Gelegenheit zu nutzen. Denken Sie daran, dass die Mindesteinzahlung bei etwa 2.000 USD liegt, was eine große Aufgabe sein könnte.

Wenn Sie diesen Broker in Betracht ziehen, gibt es viele verschiedene Optionen, um mit dem Handel zu beginnen:

  • MetaTrader 4 (bietet automatischen Handel)
  • MetaTrader 5 (erhöht die Handelsverarbeitungsgeschwindigkeit)
  • Webtrader (MT4 ohne Download)
  • TradingView (Handelsideen von Drittanbietern der Community)
  • Blackbull-Forschung
  • Blackbull teilt (ein fokussiertes mobiles Erlebnis)
  • Blackbull Social (Social Trading mit anderen Tradern, die schwarze Bullenmärkte verwenden)

Sie sind sich nicht sicher, welche Sie auswählen sollen? Sie können mit einem Demo-Konto beginnen, um eine Vorschau einer Plattform anzuzeigen und von dort aus zu gehen.

Gebühren & Provisionen bei Blackbull Markets

BlackBull Markets hat relativ niedrige Forex- und CFD-Gebühren, was ein Plus ist.

Blackbull Markets bietet ein Prime-Konto an, das am häufigsten gewählte Konto. Die Kosten betragen rund 6 USD pro Lot für 100.000 gehandelte Preise. Ihnen werden 0,1 Pips in Spreads berechnet. Ein Tagesgeldsatz zwischen 0,7% und 2,6% wird Ihrem Konto belastet, abhängig von dem Instrument und der Anlageklasse, die Sie handeln.

Insgesamt sind die Gebühren niedrig, aber nicht die niedrigsten in der Trading-Broker-Branche.

Ein- und Auszahlung

Ein- und Auszahlungen funktionieren an den Blackbull-Märkten gut. Bei der Erstellung des Kontos haben Sie 9 Basiswährungen zur Auswahl und die Einzahlung ist kostenlos. Es wird jedoch eine Gebühr für die Auszahlung erhoben.

Sie können ein Konto in USD, EUR, GBP, AUD, NZD, SGD, CAD, JPY oder ZAR haben. Wenn dies eine Ihrer Bankkontowährungen ist, haben Sie jetzt auch Umrechnungskosten gespart. Beachten Sie jedoch, dass Sie für diesen Kontotyp mindestens 2.000 USD einzahlen müssen.

Fazit Blackbull Märkte

Eine gute Wahl für Händler, die sich dank des Produktangebots auf ein diversifiziertes Portfolio konzentrieren. Sie entscheiden, über welche Plattform Sie handeln und welche Stärken Sie nutzen möchten, während Sie eine hohe Chance haben, dies in Ihrer eigenen Währung zu tun. Der Broker ist ausreichend reguliert und bietet Research & Social Trading als Inspirationsquellen an.

Broker name  Type Review Rating Broker site
Etoro Investor Link 4.6 Visit broker
CMC markets* Mostly Trader Link 4.5 Visit broker
Plus500* Trader Link 4.1 Visit broker
Trading212 Investor & Trader Link 4.1 Visit broker
Bux Zero Investor & Trader Link 4.0 Visit broker
Admiral Markets Investor & Trader Link 4.0 Visit broker
Kraken Crypto Link 3.8 Visit broker
BlackBull* Trader Link 3.7 Visit broker
Fusion Markets* Trader Link 3.5 Visit broker

*If you choose a trading broker, please remember: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. Between 74-89% of retail investor accounts lose money when trading CFDs. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.

Best copy trading broker 2022
This is default text for notification bar