Ticket eintauschen

Handelstickets sind ein wichtiges Werkzeug für Investoren und Händler gleichermaßen. Ein Trade Ticket ist das Mittel, über das Sie Ihre Bestellung aufgeben. Ein Auftrag könnte sein, 3 Aktien von Disney zum Marktpreis zu kaufen. In diesem Beispiel wird eine Marktorder verwendet. Aber es gibt viele verschiedene Ordnungen:

  1. Marktordnung
  2. (Stopp) Bestellung limitieren
  3. Stop (Verlust) Order
  4. Trailing-Stop-Reihenfolge
  5. Algo(rithm)-Ordnung
  6. OCO bestellen

Wenn Sie neu im Investieren oder ein neuer Investor sind, können Sie die letzten 3 Ordertypen ignorieren. Sie werden Ihre Aufträge höchstwahrscheinlich über die Markt-, Limit- und Stope-Typen platzieren.

Das Handelsticket seziert

Informationen zu Handelstickets

Unten sehen Sie eine Erfassung eines Teilhandelstickets. Schauen wir uns zunächst die Unternehmens- und Marktinformationen an, bevor wir die Ordertypen erneut betrachten.

Oberseite eines Handelstickets seziert

Auf diesem Bild stellen die roten Zahlen einzelne Informationspunkte dar.

  • Dies stellt den Instrumentennamen dar: The Walt Disney Company
  • EQ steht für Equity und bezieht sich auf den Produkttyp Stock.
  • DIS:xnys USD teilt uns den Ticker (DIS-Abkürzung, die für jedes Instrument eindeutig ist), die Börsenabkürzung (XNYS) und die nominierte Währung des Wertes des Instruments (USD) mit.
  • Informationen zu Kosten, Handelskursen und Instrumentenfakten.
  • Die Quadrate hier zeigen an, dass das Instrument auch als CFD oder Aktienoption erhältlich ist (HINWEIS: InvestingGuides ist der Ansicht, dass echte Anleger diese Produkte meiden).
  • Bid, Ask und zuletzt gehandelt zeigen die erwarteten Kosten für den Kauf von 1 Einheit des Instruments.
  • Die Nettoänderung und die prozentuale Veränderung stellen die Wertdifferenz zwischen marktoffen und dem Zeitpunkt der Betrachtung des Instruments dar (auch bekannt als Moment Day Change).
  • Offen (für den Handel verfügbar) oder schließen (Order in der Warteschlange) liefert den Börsenstatus.
  • Noch einmal der Börsenname, aber vollständig: New York Stock Exchange.

Das Trade Ticket einer Marktorder

Eine Market Order ist eines der am häufigsten ausgeführten Trade-Tickets. Eine Marktorder bedeutet einfach, dass Sie im Moment ein Instrument kaufen oder verkaufen möchten, für den Wert, den der Markt entschieden hat, dass es wert ist.

Mit anderen Worten, wenn der unter dem Markt liegende Kurs statisch wäre und ein Investor eine Marktorder für Disney-Aktien aufgab, würde er / sie die Aktie für 157,83 USD erhalten.

In diesem Beispiel wurde kein Take Profit oder Stop Loss festgelegt. Diese gelten als "erweiterte Funktionen" und werden weiter unten erläutert. Beachten Sie, dass die ausgewählten 3 Aktien auf Gesamtkosten und Nominalwert (den Instrumentenwert) vorberechnet sind, damit Sie sie überprüfen können, bevor Sie die Bestellung aufgeben.

Trade Ticket - Markt bestellen Disney Stock

Marktaufträge sind nützlich, da sie garantieren, dass eine Handelsticketorder ausgeführt wird, solange der Markt offen ist und zumindest jemand bereit ist zu verkaufen. Wenn Sie seriöse Unternehmen kaufen, die bekannt sind und "Large Cap" sind, dann ist dies nahezu garantiert.

Limitiere und stoppe Trade-Tickets

Im Gegensatz zu einer Marktorder können Limit- und Stop-Orders in Qued gehen. Wenn ein Trade Ticket nicht sofort ausgeführt wird, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist Teil der Mechanik.

Wenn Sie ein Instrument nur zu einem bestimmten Preis kaufen/verkaufen möchten. Vielleicht, weil Sie glauben, dass dies ein fairer Preis ist, nachdem Sie es selbst bewertet haben. Dann würden Sie diese Auftragstypen verwenden.

Sie können dies auch mit einem Take Profit oder Stop Loss kombinieren. Dies ist ein häufiges Vorkommnis, wenn Sie ein gekauftes Instrument davor schützen möchten, zu viel Wert zu verlieren.

Best copy trading broker 2022
This is default text for notification bar